2. Damen holt Meisterschaft

2. Damen holt Meisterschaft

24.04.2022

2. Herren steigt nach dramatischen Spiel in die Kreisliga ab

An diesem Wochenende sind die letzten Entscheidungen der Saison 2021/2022 gefallen. 

 

Bereits fest stand seit dem vorletzen Wochenende die Meisterschaft der 2. Damen in der Kreisklasse. Das letze Spiel beim SV Emmerke fand nicht mehr statt, weil mehrere Corona-Fälle auf Seiten des SV Emmerke eine Austragung unmöglich machte.Da ein Ersatztermin kurzfristig nicht gefunden werden konnte, ging der Sieg kampflos an die VfB-Ladies um Mannschaftsführerin Talisa Möhle. Der Meistermannschaft gehörten folgende Spielerinnen an: Neele Ahrens, Talisa Möhle, Jenniffer Roggatz und Christin Ressler. Glückwunsch an die Truppe. Ob das Aufstiegsrecht in die Kreisliga wahrgenommen wird ist -stand heute- noch nicht bekannt. Glückwunsch für die tolle Leistung !!!.

 

Dramatik pur am gestrigen Tag dann in der Grete-Borchers-Halle in Bodenburg. Im entscheidenen Spiel um den Klassenerhalt in der 2. Bezirksklasse empfing die 2. Herren den TTC Wispenstein. In dem letzten Spiel der Klasse waren die Vorzeichen klar: Die "Zwoote" brauchte einen Sieg, um dem Abstieg zu entrinnen, ein Unentschieden oder eine Niederlage würde dem direkten Gegner Wispenstein für den Klassenerhalt reichen. Es war also alles noch in eigener Hand. 

 

Das Match begann vor etlichen Zuschauern aus Wispenstein und Bodenburg vielversprechend für den VfB. Alle Eingangdoppel wurden gewonnen, so dass eine beruhigende 3:0-Führung heraussprang. Die Führung wurde in den anschließenden Einzeln auf 6:2 ausgebaut, so dass die Partie in die richtige Richtung zu laufen schien. Doch der Gast aus Wispenstein gab niemals auf und verkürzte im weiteren Lauf der Begegnung auf 5:6. Als es dann 8:6 für den VfB stand, glaubte niemand mehr in der Halle, dass etwas am VfB-Sieg zu zweifeln gab. Dennoch verkürzte der Gast im letzten Einzel auf 7:8, so dass das Abschlussdoppel die Entscheidung über den Klassenerhalt/Abstieg bringen musste. Die für den VfB in das Schlussdoppel gegangene Paarung Florian Schubert/Stefan Hopert holte eine 2:0-Satzführung heraus, so dass nur noch ein Satz gewonnen werden musste, um den Sieg nach Hause zu bringen. Nach verlorenem 3. Satz hatten Florian und Stefan im 4. Satz mehrere Matchbälle, die allerdings vergeben wurden. So musste der 5. Satz die Entscheidung bringen. Bis zum Stand vom 8:8 lief der Satz ausgeglichen, bis ein Netzroller der Gäste das 9:8 bedeutete. Schließlich musste dem Gast mit 11:8 zum Sieg gratuliert werden. Das Spiel endete somit 8:8-Unentschieden. Für den TTC Wispenstein bedeutete der nicht mehr für möglich gehaltene Punkt direkter Klassenerhalt, während der VfB nach 17 Jahren in der 2. Bezirksklasse den Gang in die Kreisliga antreten muss. Für die 2. Herren punkteten neben den drei Doppeln  je 2 x Florian Schubert und Markus Bütow sowie 1x Stefan Hopert.

 

Die Senioren gewann ihr letztes Spiel gegen die DJk Blau-Weiß Hildesheim kampflos mit 6:0. Der Gegner aus Hildesheim war aufgrund von kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfällen nicht in der Lage, eine Mannschaft zu stellen. Somit steht die Mannschaft um Mannschaftsführerin Janette Sattler mit 7:1 Punkten an der Spitze der Tabelle mit dem damit verbundenen Meistertitel. 

 

Somit ist die Saison 2021/2022 beendet, es stehen lediglich noch Relegationspiele statt, die aber ohne Beteiligung der VfB-Teams Anfang Mai stattfinden werden.

 

Das Training findet bis auf Weiteres bis zu den Sommerferien in der Bodenburger Turnhalle statt. Trainingszeiten sind dienstags und donnerstags von 19-22 Uhr.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.