TTVN-Präsidium verlängert Unterbrechung

TTVN-Präsidium verlängert Unterbrechung

20.01.2022

Tischtennis-Punktspielbetrieb ruht auch im Februar

Das Präsidium des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, die seit dem 01.12.2021 bestehende und ursprünglich bis zum 31.01.2022 geltende Unterbrechung des Punktspielbetriebes zunächst bis einschließlich Februar zu verlängern. 

 

Grund dafür sind die immer noch steigenden Inzidenzen, die vermutlich im Februar ihren Höchstwert erreichen werden.

 

Zudem wurde in der Sitzung beschlossen, im Zuständigkeitsbereich des TTVN eine sogenannte Einfachrunde zu spielen. Das bedeutet, dass die noch ausstehenden Vorrundenspiele in der Rückrunde ausgetragen werden, um am Ende ein "gerades Tabellenbild" zu erhalten mit der gleichen Anzahl von Spielen aller Mannschaften in den jeweiligen Gruppen. 

 

Da einige Mannschaften noch sehr viele Spiele aus der Vorrunde "nachholen" müssen, ist eine komplette Rückrunde auch bei einer Verlängerung der Saison bis in den Mai nicht mehr darstellbar, so die Meinung der Experten. 

 

Das TTVN-Präsidium wird in der zweiten Februarhälfte 2022 unter Berücksichtigung der dann eingetretenen Situation entscheiden, ob und wie lange die Unterbrechung des Punktspielbetriebs über den Februar 2022 fortgesetzt wird. 

 

Sportwart Uli Fuhrich teilt in diesem Zusammenhang mit, dass unabhängig von der Punktspielunterbrechung das Training in der Sothenberg-Sporthalle in Bad Salzdetfurth unter den derzeit gültigen Vorschriften (2 G-Regel bei Sportstätten, die mindesten 10 m2 Platz pro Teilnehmer bieten) möglich ist.

 

Trainingszeiten sind dienstags und donnerstags jeweils von 20-22 Uhr. Anmeldungen sind erwünscht bei Uli. 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.