Unterbrechung des Spielbetriebes im Tischtennis

Unterbrechung des Spielbetriebes im Tischtennis

30.11.2021

Beschluss des Tischtennis Verbandes Niedersachsen

Das Präsidium als Entscheidungsgremium des Tischtennis Verbandes Niedersachsen hat in seiner Sitzung am 29.11.2021 beschlossen, den Spielbetrieb im Zuständigkeitsbereich des TTVN vom 01.12.21 bis zum 31.01.22 zu unterbrechen. 

 

Grund dafür sind die steigenden Cornonazahlen sowie die ab morgen beginnende 2G+ Regel des Landes Niedersachsen in den Sporthallen.

 

Betroffen davon ist die 1. Herren und 1. Damen mit jeweils noch einem ausstehenden Spiel sowie die 2. Herren mit noch zwei Spielen. Das für heute Abend geplante Spiel der Senioren fällt aus und ist auf einen unbestimmten Termin verschoben worden.

 

Ziel ist es- nach der Unterbrechung-  zumindest die noch ausstehenden Spiele der Hinrunde zu absolvieren, um eine "runde" Tabelle mit der gleichen Anzahl von Spielen für alle Mannschaften zu erlangen. 

 

Wie es dann weitergeht bleibt abzuwarten. 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.